Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bochum: Fortress Multi-Service-Center wächst

Multi-Service-Center

Acht Monate nach dem Baustart steht die Fortress Immobilien AG kurz vor der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes ihres neuen Multi-Service-Centers in Bochum. Der erste Mieter, die Westfalen-Tankstelle, feierte in der Wittener Straße 38-42 bereits ihre Eröffnung. Der ergänzende Autoservicebereich mit Quick Reifenhandel sowie Lackiererei und Autowerkstatt wird im Mai folgen und im Juni durch ein McDonald-Restaurant ergänzt. Fortress investierte insgesamt 5,5 Millionen Euro in den ersten Bauabschnitt und befindet sich derzeit in Abstimmung mit der Stadt Bochum, um in Kürze den zweiten Bauabschnitt starten zu können.

.
Wir informieren Sie per
E-Mail sobald es Neuigkeiten zu Ihrem Thema gibt.
Fortress Immobilien AG
Multi-Service-Center
Bochum

Der zweite Bauabschnitt, der ein Projektvolumen von rund 10 Millionen Euro aufweist, umfasst weitere 10.000 m². Der Investor plant auf den Flächen einen Nutzermix bestehend aus Hotel, Dienstleistung, Lagerflächen und Einzelhandel. Angedacht ist laut Fortress bislang ein Lebensmittelhändler ebenso wie Tierfutter, Büroartikel und Fitness.