Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

FORMAT: Neuer Constantia-Plan für Vergleich mit Immoeast und Fries

In das zähe Ringen um einen Vergleich der Constantia B.V. von Christine de Castelbajac mit dem Investor Rudolf Fries und der Immoeast kommt wieder Bewegungen. Wie das Magazin FORMAT berichtet, wurde ein neuer Vorschlag ausgearbeitet, dem ein komplexer Deal zu Grunde liegt. Der Plan sieht folgendermaßen aus, schreibt das Magazin unter Berufung auf Verhandlerkreise:

Die Constantia B.V. verkauft ihre 90 Prozent am Verpackungskonzerns Constantia Packaging für 510 Millionen Euro an den britischen Finanzinvestor CVC. Gleichzeitig erwirbt die Constantia B.V. die Packaging-Tochter AMAG. 30 Prozent der AMAG reicht Castelbajac an Fries weiter. 60 Prozent verkauft sie für 300 Millionen Euro an die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und einen Part...

[…]