Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

KGAL an französische Privatinvestoren verkauft

Die Anteilseigener des Fondsanbieters KGAL, die Bayerische Landesbank, die Commerzbank, die HASPA Finanzholding und Sal. Oppenheim, haben 90 % ihrer Unternehmensanteile an die beiden französischen Privatinvestoren Francis Louvard und Gregory Ingram verkauft. Zum Preis machten die Beteiligten keine Angaben. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der entsprechenden behördlichen Genehmigungen. Die bisherigen Anteilseigner bleiben mit 10 % in der KGAL investiert.

Im Zusammenhang mit dem Unternehmensverkauf räumt der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der KGAL, Herr Dr. Georg Reul, seinen Posten. Die Aufgaben und Funktionen von Georg Reul wird übernimmt bis auf weiteres Herr Kurt Holderer, CFO der KGAL.

Die KGAL Gruppe is...

[…]