Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Fondsbranche fließen im Januar 7,7 Mrd. Euro neue Mittel zu

Laut BVI startete die deutsche Fondsbranche mit Zuflüssen von 7,7 Mrd. Euro in das neue Jahr. Im Januar flossen netto 4,7 Mrd. Euro in Spezialfonds und 3,1 Mrd. Euro in Publikumsfonds. Bei den Mandaten glichen sich Zu- und Abflüsse nahezu aus.

Das Neugeschäft der Spezialfonds stammt zu 40 Prozent (1,8 Mrd. Euro) von Versicherungsgesellschaften und zu gut einem Viertel (1,3 Mrd. Euro) von Altersvorsorgeeinrichtungen. Ein Grund für die zuströmenden Mittel ist das anhaltende Niedrigzinsniveau der Zentralbanken. Es zwingt viele institutionelle Investoren dazu, verstärkt höherrentierliche Anlagen wie Unternehmensanleihen oder Aktien in die Vermögensallokation einzubeziehen. Hierfür nutzen sie die Vorteile der Fondsanlage wie die Kapitalm...

[…]