Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

FMS Wertmanagement übernimmt toxische Papiere der HRE

In der Nacht zum Freitag hat die Hypo Real Estate damit begonnen, notleidendes Geschäft im Gesamtvolumen von rund 200 Milliarden Euro an die FMS Wertmanagement, eine so genannte „Bad Bank“, zu übertragen.

Wie die HRE-Tochter Depfa in Dublin am Freitag bestätigte, seien die letzten notwendigen Unterschriften am Donnerstag eingeholt worden. Mit der FMS Wertmanagement entsteht die bisher größte Bad Bank Deutschlands. Drei Viertel der übernommenen Anlagegüter stammen von der Depfa.

Ziel der FMS ist es, die Anlagen wertschonend und mit geringen Verlusten abzuwickeln. Das Institut erhält eine Eigenkapitalausstattung von rund 3,9 Milliarden Euro.

[…]