Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Flughafen Vorstand und Aufsichtsrat im Skylink-Debakel entlastet

In der Diskussion um das überteuerte und von Baumängeln gezeichnete Skylink Terminal am Wiener Flughafen, konnten der Vorstand und der Aufsichtsrat in einer Hauptversammlung des Flughafens entlastet werden. Grund hierfür ist ein 430.000 Euro teures Gutachten, erstellt von Strabag-Aufsichtsratschef und Gesellschaftsrechtler Waldemar Jud. Da gemäß des Gutachtens der Flughafenführung keine Schuld zuzuschreiben ist, verkündete Aufsichtsratschef Christoph Herbst auf der Hauptversammlung auch direkt eine Fünf-Jahres-Vertragsverlängerung für den Flughafenvorstand. Dass Skylink mittlerweile „voll auf Kurs“ ist und sich der Baustopp als „Glücksfall“ erwiesen hat, bekräftigte auch Vorstand Ernest Gabmann.

[…]