Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

„FloodResilienCity“ – Europäische Kooperation zum Hochwasserschutz vertieft

Die Experten aus acht europäischen Städten haben in Paris aktuelle Erkenntnisse und neue Entwicklungen zum Schutz vor Hochwasser ausgetauscht. Mainz ist mit dem Modellprojekt „Zollhafen“ die einzige deutsche Stadt im Kreise der europäischen Hochwasserexperten, die seit 2007 im Rahmen des von der EU geförderten Projekts „FloodResilienCity“ („hochwasserangepasste Stadt“) kooperieren. Die Mainzer Delegation wurde von Oberbürgermeister Jens Beutel und Werner Theis, Abteilungsleiter Wasserwirtschaft im rheinland-pfälzischen Umweltministerium, angeführt.

Anlässlich des 100. Jahrestages eines verheerenden Hochwassers in Paris, das weite Teile der Stadt überflutete, große Schäden verursachte und das öffentliche Leben lange Ze...

[…]