Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Finanzsenatorin wirft Bundesbank Benachteiligung bei Filialschließungen vor

Die Bundesbank dünnt ihr Filialnetz aus und wird bis 2015 rund 13 von ihren 49 Filialen schließen. Dieser Beschluß stößt vor allem in Bremen und Schleswig-Holstein auf scharfe Kritik.

Bremens Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) erklärte gegenüber dem Weser Kurier, dass "es in Deutschland zur langjährigen Tradition gehöre, dass der reiche Süden gegenüber dem Norden bevorzugt wird." Während die Bundesländer im Süden gar nicht oder nur minimal betroffen seien, wird die Filiale in Bremen sowie alle drei Filialen in Schleswig-Holstein schließen.

Kritik kam auch aus einer anderen Richtung. Bundesinnenminster Thomas de Maiziere kritisierte die Schließungen in den neuen Bundesländern. Hier sind die Niederlassungen in Dres...

[…]