Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

FFIRE angelt sich Capri-Portfolio

Ein Konsortium um die Berliner Immobilienverwaltung FFIRE hat laut Aussage eines Vorstandssprechers des Unternehmens das mit etwa 163 Millionen Euro bewertete, sogenannte Capri-Portfolio übernommen. Dies war zuletzt Anfang des Jahres 2007 von einer internationalen Investorengruppe an die US-Investmentfirma Strategic Value Partners verkauft worden und soll damals einen Preis von knapp 200 Millionen Euro bei Brutto-Mieteinnahmen in Höhe von 17,5 Millionen Euro erzielt haben.

Bei dem Portfolio handelt es sich um ein Paket aus acht verschiedenen Objekten mit insgesamt 340 Gewerbe- und 1.640 Wohneinheiten. Fünf der Objekte liegen in Berlin, jeweils eins in Hamburg, Essen und Lübbenau im Spreewald. Die Nutzfläche der Wohnungen wird mit 110.0...

[…]