Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Fanderl sieht Karstadt auf gutem Weg zu neuem Wachstum

Der Chef des Karstadt Konzerns, Stephan Fanderl, will sieben Jahre nach der Insolvenz von Arcandor die Sanierungsphase von Karstadt abschließen und zeigt sich gleichzeitig optimistisch, was die zukünftige Entwicklung des Kaufhausunternehmens angeht. Laut Fanderl ist die lange Zeit der Unternehmenskrise überwunden. Das zeige sich unter anderem in einem Ende des Stellenabbaus und in Anzeichen für Wachstum in fast allen Bereichen des Unternehmens.

Der Karstadt-Chef sieht das neue Konzept zur Erhöhung der Attraktivität der Filialen als Schlüssel für die positive Geschäftsentwicklung von Karstadt mit höheren Umsätzen und gesteigerten Mieteinnahmen. Fanderl sieht deshalb für das klassische Warenhauskonzept gute Chancen, gegen die Konk...

[…]