Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

fairvesta erwirbt weiteres Immobilienpaket

Vor wenigen Tagen hat die Tübinger fairvesta Unternehmensgruppe ein Immobilienpaket, bestehend aus sieben Mehrfamilienhäusern in drei Gebäudekomplexen mit einem Verkehrswert von 2,705 Millionen Euro, zum Kaufpreis inklusive aller Nebenkosten von 1,621 Millionen Euro erworben. Die gepflegte Wohnanlage befindet sich in Unna (Nordrhein-Westfalen) und konnte im Wege der Ersteigerung erworben werden.

.

Der Standort Unna gilt als Logistikzentrum mit sehr guter Verkehrsanbin- dung ins Ruhrgebiet, Sauer- und Münsterland. Die Stadt und auch die Wohn- anlage zeichnet sich durch einen hohen Wohn- und Freizeitwert sowie eine grüne Umgebung aus. Das Immobilienpaket besteht aus 56 Wohnungen und 27 Garagen. Der durchschnittliche Erwerbspreis pro Wohnung beträgt nicht einmal 29.000 Euro inkl. eines Pkw-Stellplatzes. Die Wohnanlage wurde aus einer finanziellen Zwangssituation des Vorbe- sitzers heraus erworben und bietet ein hohes Weiterveräußerungspoten- tial. Otmar Knoll, Vertriebsbeauftragter der fairvesta: „Derzeit liegen uns Anfragen eines Großinvestors vor, für den wir ein Immobilienpaket zusam- menstellen. Wir können uns allerdings auch vorstellen, auch einzelne Wohnungen bzw. die Wohnhäuser im Einzelnen weiter zu veräußern.“ Bei dem Wohnobjekt in Unna profitieren Anleger also erneut von einem im Verhältnis zum Verkehrswert äußerst günstigen Erwerbspreis.