Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Fairvesta erwirbt Bürogebäude im Gewerbepark Mühlhausen

Trotz des zunehmenden Drucks beim Einkauf interessanter Renditeimmobilien, hat die Tübinger fairvesta AG eine weitere Immobilie für ihr Portfolio erwerben können, die ein nachhaltiges Potential zur Wertsteigerung besitzt. „Die Nachfrage gerade aus dem Ausland steigt, aber nach wie vor ist der Zugang zu interessanten Objekten eine Frage des richtigen Marktüberblicks und des Netzwerkes“, meint Otmar Knoll, Vertriebsbeauftragter der fairvesta. Er sieht wie viele Immobilienfachleute für die kommenden zwei bis drei Jahre deutlich nach oben kletternde Preise.

.

Bei dem neu erworbenen Objekt handelt es sich um ein Bürogebäude mit Werkhallen und vermietetem Freigelände. Das Areal befindet sich bei Augsburg im Gewerbepark Mühlhausen, nur zwei Kilometer von der Autobahnausfahrt A8 Augsburg-Ost entfernt. Bis zum Flughafen Augsburg sind es gerade einmal drei Kilometer. Das Gebäude und die Freifläche sind zu 100 Prozent vermietet. Das erst 2001/2002 errichtete Bürogebäude ist in einem sehr hochwertigen Zustand. Es verfügt über ein intelligentes und modernes Zutrittskontrollsystem, Alarm- und Brandmeldeanlage, elektronisches Schließ- und Schlüsselsystem sowie EDV- und Telefon-Zentralanlage bis hin zur Videoüberwachungsanlage als besondere Ausstattung. Die Immobilie selbst hat eine Nettonutzfläche von 1.355 m². Die vermietete Freigeländefläche beträgt 2.000 m².