Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Fair Value verdoppelt Konzernüberschuss

Bei der Fair Value REIT-AG gab es im ersten Quartal 2015 Licht und Schatten. Die Mieterträge des Konzerns gingen in den ersten drei Monate um 0,6 Mio. Euro bzw. 10% zurück und beliefen sich auf insgesamt 5,6 Mio. Euro. Als Grund hierfür sieht das Unternehmen vorgenommene Objektverkäufe. Das Nettovermietungsergebnis erreichte aufgrund höherer nicht umlagefähiger immobilienbezogener Aufwendungen einen Betrag von 3,9 Mio. Euro und rangiert damit um 0,9 Mio. Euro ebenfalls unter dem Vorjahreswert. Dennoch erzielte die Fair Value REIT-AG im ersten Quartal einen IFRS-Konzernüberschuss, der mit 2,9 Mio. Euro mehr als doppelt so hoch ausfiel wie das Vorjahresergebnis von 1,2 Mio. Euro.

Fair Value-Vorstand Frank Schaich sieht die Ergebnisse de...

[…]