Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Facility Management 2008: Keynote mit Dr. Markus Merk

Wie kann die Einführung von Facility Management erfolgreich vollzogen werden? Welche Einflussmöglichkeiten bestehen auf die wesentlichen Kostentreiber des Gebäudebetriebs wie beispielsweise die Energieverwendung, Reinigungs-, Instandhaltungs- oder Flächennutzungsqualität? Wie kann ein integriertes System von FM und Strategischem Real Estate Management aussehen und wie kann es kostengünstig implementiert werden?

.

Diese und viele weitere Fragen werden im Rahmen des Facility Management Kongresses vom 6. – 8. Mai 2008 in Frankfurt am Main diskutiert. Das Kongressprogramm, bestehend aus 49 Vorträgen, wurde Mitte November von den Expertengruppen des Kongresskomitees zusammengestellt. Die Vorstellung von Best-Practice-Lösungen und Diskussionen zu FM-Themen, die für alle Anwendungsbranchen wichtig sind, sowie spezifischen Angeboten für FM-Entscheider aus unterschiedlichen Branchen bieten den Teilnehmern eine wichtige Informations- und Entscheidungsgrundlage für ihre tägliche Arbeit. Das Komitee legte bei der Auswahl der Vorträge größten Wert auf Praxisnähe und Aktualität. Die Vorträge werden simultan übersetzt (Deutsch – Englisch; Englisch – Deutsch).

Die Arbeitsatmosphäre der Veranstaltung trägt klar dazu bei, dass jeder Kunde auf der Facility Management die Antwort auf seine Fragen zu einzelnen FM-Themengebieten, Produkten und Dienstleistungen erhält. Messe und Kongress unter einem Dach ermöglichen es dem interessierten Fachbesucher, sich zeit- und kosteneffektiv mit gezielter Informationsrecherche und Produktbeschaffung zu befassen.

Eröffnet wird die Facility Management am 6. Mai 2007 um 11:00 Uhr durch einen herausragenden Keynotesprecher: Dr. Markus Merk (Bild l.), Weltschiedsrichter 2004 & 2005, berichtet in seinem Vortrag „Sicheres Entscheiden“ über seine Erfahrungen im Sport und zieht Parallelen zu einer modernen Unternehmensführung.

Ergänzt wird der anwendungsorientierte Kongress 2008 durch die Integration des FM – Symposium, welches in den vergangen Jahren in Karlsruhe stattgefunden hat. Für die inhaltliche Gestaltung und Leitung des FM-Symposiums ist Prof. Dr. Kunibert Lennerts, Inhaber der Professur für Facility Management an der Universität Karlsruhe (TH) verantwortlich. Um den Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft zu intensivieren, rief Professor Lennerts im Jahr 2002 das FM–Symposium ins Leben. Das Symposium hat sich in den folgenden Jahren zu einem Forum entwickeln, auf dem sich Facility- und Immobilien-Manager aus Wissenschaft und Praxis regelmäßig treffen und austauschen. Damit ist es zum Ausgangspunkt für richtungsweisende Impulse zur Entwicklung des Facility Managements geworden.