Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Evonik verschiebt Börsengang

Der bisherige Mischkonzern Evonik wird aller Voraussicht nach in diesem Jahr nicht mehr an die Börse gehen. Das berichtet aktuell die WAZ-Mediengruppe und beruft sich dabei auf Informationen über ein Gespräch zwischen dem Chef der RAG-Stiftung, Wilhelm Bonse-Geuking, und Finanzminister Wolfgang Schäuble.

Offiziell könnte der abgesagte Börsengang am 23. September werden. Für diesen Tag hat das Kuratorium der RAG Stiftung, die Mehrheitseigner der Evonik ist, seine Entscheidung angekündigt. Dem Kuratorium gehören neben dem Vorsitzenden der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie die Ministerpräsidentinnen von Nordrhein-Westfalen und dem Saarland sowie die Bundesminister der Finanzen und für Wirtschaft und Technologie an. Zugle...

[…]