Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Evangelische Stiftung Pflege Schönau erwirbt Immobilienpaket

Die Evangelische Stiftung Pflege Schönau hat ein Paket von sechs Büroimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 20.000 m² erworben. Der Hauptanteil des Portfolios liegt in guten bis sehr guten Lagen an attraktiven Investitionsstandorten wie Hamburg und Berlin. Verkäufer dieses Portfolios ist ein von der Difa AG verwalteter Spezialfonds, an welchem die Stiftung bislang als Anteilseignerin beteiligt war.

.

Die Evangelische Stiftung Pflege Schönau ist eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Heidelberg, die das Immobilienvermögen der Evangelischen Landeskirche in Baden verwaltet. Dieses Vermögen gliedert sich in die Bereiche Forstwirtschaft, Erbbau und Pacht und beinhaltet außerdem das Management eines überwiegend wohnwirtschaftlich genutzten Portfolios an den Hauptstandorten Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe und im Raum Freiburg.
Stiftungszweck ist vor allem die Unterhaltung von 85 Kirchen und 44 Pfarrhäusern, die über ganz Baden verteilt liegen. Insgesamt 90 Mitarbeiter verwalten dieses Vermögen am Hauptsitz in Heidelberg und Büros in Mosbach und Freiburg.

Sireo Real Estate GmbH aus Heusenstamm führte für Stiftung die käuferseitige Due Diligence durch und übernimmt das Asset Management für das Portfolio, inklusive aller Vermietungs- und Vermarktungsdienst-leistungen. Sireo setzte sich im Rahmen eines Auswahlverfahrens gegen nationale Mitbewerber durch. Die Mandatsvergabe ist ein Schritt zur weiteren Professionalisierung der Immobilienaktivitäten der Stiftung.