Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Europäischer Investmentmarkt für Industrie-Immobilien behauptet sich

Die Investitionsvolumina in europäische Industrie-Immobilien* beliefen sich im 3. Quartal 2011 auf 2,3 Mrd. Euro, ein Anstieg von 13% gegenüber dem vorangegangenen Quartal. Im 2. Quartal gab es noch ein Rückgang von 14%. Damit schlägt für den gesamten Dreivierteljahreszeitraum 2011 im Jahresvergleich ein Plus von 15 % (auf 6,8 Mrd. Euro) zu Buche.

„Wir beobachten ein zunehmendes Volumen an Eigenkapital, das - hauptsächlich angekurbelt durch die attraktiven Renditen – auf neue Investitionsgelegenheiten im Sektor abzielt“, so Chris Staveley, bei Jones Lang LaSalle Leiter EMEA Capital Markets. Und weiter: „Allerdings: das gerade im stark nachgefragten Core-Segment weiterhin knappe Produktangebot in Verbindung mit der zunehmenden...

[…]