Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Europäische Spitzenmieten legen zu

An den europäischen Büromärkten sind die Spitzenmieten im zweiten Quartal 2010 um durchschnittlich ein Prozent gestiegen, berichtet DTZ im aktuellen European Property Times Report. Das bedeutet eine Wachstumsbeschleunigung, denn im vorausgegangenen Quartal waren die Spitzenmieten nur um durchschnittlich 0,4 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich eine deutliche Trendumkehr vollzogen. Damals waren die Spitzenmieten in Europa um 5,7 Prozent gesunken.

Die stärksten Zuwächse waren in Moskau und in der Londoner City zu verzeichnen. "In Moskau sorgten die Belebung der Nachfrage sowie der Rückgang des Angebots im Neubau für einen Anstieg der Spitzenmieten um zwölf Prozent", analysiert Magali Marton, Leiterin von DTZ...

[…]