Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Europäische Kommission prüft Sparkasse Köln Bonn

Die Europäische Kommission prüft derzeit, ob es sich bei finanziellen Hilfen für die Sparkasse Köln Bonn um den Wettbewerb verzerrende Maßnahmen gehandelt hat.

Im Dezember 2008 hatten die beiden Städte Köln und Bonn die Sparkasse mit einer stillen Einlage in Höhe von 350 Millionen Euro unterstützt. Der Rheinische Sparkassen- und Giroverband (RSGV) steuerte weitere 300 Millionen hinzu, indem er Genussscheine zeichnete. Mit dem Geld solle verhindert werden, so hieß es, dass die Kreditvergabe an mittelständische Unternehmen austrockne. Nach Angaben der Sparkasse Köln Bonn, die für 2008 einen Verlust von 180 Millionen Euro melden musste, dienen die 650 Millionen Euro mittlerweile für ein Sonderkreditprogramm, das von Unternehmen ge...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln