Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Europäische Investmentmärkte durch Preiskorrekturen zurück auf den Boden der Tatsachen gebracht

Nach Angaben von Savills Research Europe vollziehen sich die Preiskorrekturen auf den europäischen Investmentmärkten in diesem Jahr weitaus rationaler. Es gibt weniger „Zwangsverkäufe“ als erwartet.

Verglichen mit dem zweiten Halbjahr 2007 schwächt sich der Markt langsamer ab, wobei insbesondere in Großbritannien, wo man auf Preisanpassungen schneller reagiert hat, vor allem europäische Investmentfonds mit einer geringeren Hebelwirkung, Investoren aus dem Mittleren Osten und deutsche Fonds die Nase vorn haben - so das internationale Immobilienberatungsunternehmen. Dennoch gingen die Investmenttransaktionen insgesamt massiv zurück. Gründe dafür sind rückläufige Portfolio-Transaktionen und die allgemein höhere Nachfrage nach Im...

[…]