Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Europäische Bankenaufsicht zieht in Frankfurter Eurotower

Im kommenden Jahr zieht der jetzige Mieter des Frankfurter Eurotowers, die Europäische Zentralbank, in ihren Neubau ins Ostend. Doch auch nach ihrem Auszug bleibt sie ihrem bisherigen Standort am Willy-Brandt-Platz treu und siedelt die neue Bankenaufsicht mit rund 1.000 Mitarbeitern dort an. Nach Angaben der RFR Holding, die seit dem Jahr 2007 Eigentümerin der Immobilie mit einer Bruttogrundfläche von 78.000 m² ist, werde der 148 Meter hohe Büroturm zuvor jedoch umfassend modernisiert.

Seit 1998 hatte die EZB ihren Sitz in einem der bekanntesten Hochhäuser im Frankfurter Bankenzentrum. Der Neubau im Ostend geht momentan in die letzte Runde und befindet sich nach drei Jahren Bauzeit auf der Zielgeraden. Die Einrichtung der sich auf 45 E...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt