Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eurohypo und Commerzbank – vielleicht doch keine Trennung

Möglicherweise bleibt die Eurohypo doch ein Kind der Commerzbank? In den Medien kursiert derzeit zur Eurohypo die Aussage von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia, dass man „sehr kurz vor einer Einigung stehe, was die Veränderung der Auflagen für die Commerzbank angeht." Unklar bleibt, was geforderte Gegenleistungen der Commerzbank für solch veränderte Auflagen sein könnten, die möglicherweise ein Verbleib der Eurohypo bedeuten.

Nach bisherigen EU-Auflagen aufgrund finanzieller Hilfen für die Commerzbank muss sich die Bank bis zum Jahr 2014 von der Eurohypo getrennt haben. Zuletzt war von Diskussionen zwischen ihr und EU-Kommissar Joaquin Almunia die Rede, in der es darum ging, die gewerbliche Immobilienfinanzierung der Eurohyp...

[…]