Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eurohypo erzwingt große Zwangsversteigerung in Tschechien

Im Rahmen einer von der Eurohypo AG beantragten Zwangsversteigerung wurde eine Gewerbeimmobilie in der tschechischen Stadt Brandýs nad Labem nahe der Hauptstadt Prag für 13,6 Millionen Euro (340 Millionen Tschechische Kronen) verkauft. Bei der Versteigerung der Gewerbeimmobilie handelte es sich um die bisher größte in Tschechien. In Tschechien wird der gelungene Ablauf der Versteigerung als Anzeichen für die hohe Reife des heimischen Immobilienmarktes gewertet.

Bisher wurden Probleme bei der Rückzahlung von Immobilienkrediten in Tschechien meist durch einen Vergleich gelöst oder hatten die Insolvenz des Schuldners zufolge. Käufer der Immobilie ist ein Unternehmen von Radovan Vitek, der zu der Gruppe der fünf reichsten Tschechen geh...

[…]