Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eurohypo erneut zur besten Bank der Welt in der Immobilienfinanzierung gewählt

Die Eurohypo ist zum zweiten Mal in Folge zur besten Bank der Welt in der Immobilienfinanzierung gewählt worden. Bei den von der renommierten Fachzeitschrift „Euromoney“ vergebenen „Real Estate Awards for Excellence 2007“ verteidigte die Bank in der Kategorie „Best Global Commercial Bank in Real Estate“ Platz eins, vor HSBC und SEB.

.

Zusätzlich sicherte sich die Eurohypo in diesem Jahr die Goldmedaille in den Regionen Westeuropa, Zentral- und Osteuropa, Deutschland, Frankreich, Spanien, Russland, Türkei, Polen, Ungarn, Österreich, Finnland, Griechenland, Kroatien und Slowenien.

Besondere Bedeutung misst der Vorstandsvorsitzende der Eurohypo Bernd Knobloch der Auszeichnung als beste Immobilienbank in Deutschland zu. Die Bank erreichte in ihrem Heimatmarkt zum dritten Mal hintereinander die Spitzenposition.

Das Besondere an den Euromoney Real Estate Awards ist die Tatsache, dass die Sieger der einzelnen Kategorien auf Basis einer detaillierten Befragung von Immobilienentwicklern und Immobilienfinanzierern ermittelt wurden. Die Awards werden also direkt vom Markt vergeben.

„Die Resultate zeigen, dass unsere konsistente Strategie und unser dynamisches Geschäftsmodell am Markt honoriert wird“, sagte Eurohypo-Chef Bernd Knobloch. „Wir bieten unseren Kunden in mittlerweile 28 Ländern der Welt aus einer engen und intensiv gepflegten Beziehung heraus sämtliche Varianten der Immobilienfinanzierung aus einer Hand.“

Der Eurohypo wird unter anderem höchste Innovationskraft bei der Bereitstellung von Kapital für anspruchsvolle Immobilienprojekte und ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse der Immobilienindustrie bescheinigt. Die Verleihung der Awards findet am 25. September in London statt.