Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eurocastle schließt Verkauf von Gewerbeimmobilien-Portfolio außerhalb des Kerngeschäfts ab

Eurocastle Investment Limited hat bekannt gegeben, dass 92 Prozent (wertmäßig) des im März angekündigten Verkaufs von Gewerbeimmobilien an eine Gesellschaft des Whitehall Street Real Estate Funds, einem von Goldman Sachs verwalteten Immobilienfonds, abgeschlossen wurden. Der Gewinn aus dem Verkauf dieser Bestände wird im zweiten Quartal 2007 berücksichtigt. Der Abschluss des Verkaufs der verbleibenden Bestände dieser Transaktion wird in den folgenden Monaten, unter Vorbehalt der üblichen Vertragsbedingungen, erwartet.

.

Eurocastle hat im März 2007 den Verkauf von 78 Objekten eines Gewerbeimmobilien-Portfolios außerhalb des Kerngeschäfts für 325 Millionen Euro beurkundet. Der Verkaufspreis übersteigt den Buchwert des Portfolios um ca. 9%, und der realisierte Nettogewinn (nach Abzug aller Kosten) wird ca. 26 Millionen Euro oder einen FFO (Funds from Operations) pro Aktie von 0,40 Euro betragen.