Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Euro Ejendomme kauft Büroimmobilie Berliner Top-Lage

Die Euro Ejendomme AG hat eine weitere hochwertige Immobilie erworben und damit ihre Planungen untermauert, das Portfolio im laufenden Jahr um rund 250 Mio. Euro zu erweitern. Insgesamt wird Euro Ejendomme dann seit 2003 nahezu 600 Mio. Euro in deutsche Gewerbeimmobilien investiert haben.

.

Euro Ejendomme hat den Bürokomplex in der Erasmusstraße 20 – 24/ Beusselstraße 83 – 83a in Berlin mit einer Mietfläche von insgesamt 18.600 m² gekauft. Die Nettokaltmiete beläuft sich auf jährlich rd.1,85 Mio. Euro, der Kaufpreis lag bei rd. 24,65 Mio. Euro. Die Immobilie ist an die Atotech, eine 100prozentige Tochter des Ölkonzerns Total, langfristig vermietet, der entsprechende Vertrag hat noch eine Restlaufzeit von über 11 Jahren.

Marc K. Thiel, Vorstandsvorsitzender der Euro Ejendomme AG: „Es ist uns gelungen, ein Objekt in hervorragender Berliner Lage, mit einem sehr guten Mieter und einem langfristigen Vertrag zu attraktiven Konditionen zu erwerben. Daran zeigt sich, dass deutsche Gewerbeimmobilien immer noch ausgezeichnete Renditechancen bieten. Diese Situation werden wir nutzen, um sowohl unser eigenes Portfolio als auch das unserer dänischen Anleger zügig weiter auszubauen.“