Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Euro Ejendomme erwirbt für über 50 Mio. Euro 2 Hotels von der NPC

Die Euro Ejendomme AG, der deutsch-dänische Investor in Gewerbeimmobilien, hat von der NPC GRUPPE, Düsseldorf, in Kooperation mit dem HCI Developmentfonds I, Hamburg, am 15. Dezember 2006 je ein Vier-Sterne Hotel in Stuttgart und Hamburg erworben. Beide Hotelimmobilien befinden sich in Top-Lagen und sind mit langjährigen Pachtverträgen an die österreichische Hotelgruppe Arcotel Hotel AG, Wien, verpachtet. Der Erwerb erfolgt im Rahmen eines Share Deals, wobei sich der Kaufpreis auf über 50 Mio. Euro bewegt. Über die exakte Höhe wurde Stillschweigen vereinbart. Die Düsseldorfer Kanzlei RWP Rotthege Wassermann & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater GbR hat die NPC GRUPPE bei dieser Transaktion rechtlich beraten. Die Euro Ejendomme AG wurde von den Kanzleien Bang + Regnarsen, Hamburg/Berlin/Kopenhagen und FPS Becker & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft, Frankfurt/Main, rechtlich und steuerlich begleitet.

.