Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Euphorie der gewerblichen Immobilienfinanzierer ist verflogen

Nach dem Rekordwert des 1. Quartals flaut die Stimmung der gewerblichen Immobilienfinanzierer wieder etwas ab. Das FAP-Barometer zeigt für das 2. Quartal 2015 mit +2,04 Punkten ein Minus von 0,83 Barometerpunkten (Vorquartal: +2,87 Punkte). Gründe sind sinkende Margen sowie ein abnehmendes Neugeschäft.

Die Euphorie bezüglich des Neugeschäfts aus dem 1. Quartal des Jahres – knapp 58 Prozent der Kapitalgeber hatten ein ansteigendes Neugeschäft zu Protokoll gegeben – ist abgeklungen. Nur noch 45 Prozent der Befragten sehen ein ansteigendes Neugeschäft bei der Kreditvergabe im 2. Quartal 2015.

„Offenbar kehrt der Alltag wieder ein. Die hohen Erwartungen an das Immobilienjahr 2015 bestimmen nicht mehr die allgemeine...

[…]