Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hamburger Esso-Häuser bleiben möglicherweise erhalten

Die Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG überlegt derzeit, ein von ihr in Hamburg St. Pauli gekauftes und 6.190 m² großes Areal doch nicht für Neubauten zu nutzen. Die dort bestehenden Gewerbe- und Wohngebäude sind in der Hansestadt als „Esso-Häuser“ bekannt und erfreuen sich bei den Bewohnern und Nutzern scheinbar einer großen Beliebtheit. Statt eines Abrisses und Neubaus sollen die Bestandsbauten am Spielbudenplatz eventuell doch erhalten und saniert werden. Die neuen Überlegungen sind das Ergebnis einer Diskussionsveranstaltung am zwanzigsten November, in der sich Mieter der bestehenden Gebäude gegen einen Abriss ausgesprochen hatten.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg