Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Erster Spatenstich für neue Einkaufs-Attraktion

Baustart für die Stadt-Galerie in Hameln: Mit dem symbolischen ersten Spatenstich durch Hamelns Oberbürgermeister Klaus Arnecke haben am Mittwoch, 12. April 2006, die Bauarbeiten für das 90- Millionen-Euro-Projekt in der Innenstadt begonnen. Direkt am Pferdemarkt errichten die Projektpartner Deutsche EuroShop und ECE eine Einkaufsgalerie mit rund 19.000 qm Verkaufsfläche und ca. 500 Parkplätzen. Auf drei Ebenen werden etwa 90 Fachgeschäfte, Cafés und Restaurants Platz finden. Rund 800 Arbeitsplätze sollen dauerhaft entstehen. Während der Bauphase werden bis zu 550 Bauleute mit der Fertigstellung der Stadt-Galerie beschäftigt sein. Schon jetzt sind mehr als 50 Prozent der Ladenflächen an renommierte Einzelhandelsunternehmen aus den Bereichen Textil/Mode, Schuhe, Drogerie/ Gesundheit sowie an einen großflächigen Lebensmittelanbieter vermietet.

.

Die Stadt-Galerie Hameln entsteht im Herzen der Stadt direkt am Pferdemarkt mit optimaler Anbindung an die Fußgängerzone der 60.000-Einwohner-Stadt. Sie ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto sehr gut zu erreichen. Im Einzugsgebiet des Centers leben ca. 370.000 Menschen, jährlich besuchen 3,8 Millionen Tagesgäste die durch die Rattenfängersage weltbekannte Stadt.

Architektonisch und städtebaulich wird die Stadt-Galerie höchste Ansprüche erfüllen und Hamelns Position als wirtschaftliches und kulturelles Oberzentrum des Weserberglandes nachhaltig stärken. Neue, attraktive Fachgeschäfte werden den in Hameln ansässigen Einzelhandel ergänzen und weiter qualifizieren.

Investor der Stadt-Galerie in Hameln ist die Deutsche EuroShop, Hamburg, mit einer 94,9-Prozent-Beteiligung. Als einzige Aktiengesellschaft Deutschlands investiert die Deutsche EuroShop ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten. Das MDAX-Unternehmen ist zurzeit an 16 Einkaufscentern in Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Polen und Ungarn beteiligt.

Das langfristige Management der Stadt-Galerie liegt in den Händen der ECE aus Hamburg. Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 große Shopping-Center. Mit 83 Centern, Galerien, Passagen, Bahnhöfen und Stadtteilzentren im Management ist das Unternehmen europäischer Marktführer auf diesem Gebiet.