Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Erste Group überrascht mit Gewinnsprung

Immobilienfinanzierer Erste Group hat im ersten Quartal 2016 seinen Nettogewinn überraschend von 225,8 auf 274,7 Millionen Euro und damit um 22 Prozent angehoben. Analysten hatten eher mit einem Rückgang gerechnet. Als Grund für die gute Performance gab das Institut die außerordentlich niedrigen Risikokosten an. „Angesichts des bisher guten Ergebnisses und des günstigen makroökonomischen Umfelds in CEE behalten wir unseren Ausblick für 2016 bei", kommentierte Andreas Treichl, CEO der Erste Group Bank AG, das Ergebnis des ersten Quartals 2016.

Die Kreditqualität habe sich zudem wieder auf ein zuletzt Ende 2009 verzeichnetes Niveau verbessert, so die Erste Group. Das Betriebsergebnis war jedoch belastet durch Beiträge zu Einlagensic...

[…]