Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eröffnungsfeier beim Designer Outlet Soltau

Designer Outlet Soltau (1 / 2)

Gestern öffnete das Designer Outlet Soltau als erstes Outlet Center für Norddeutschland seine Tore. Das Einzugsgebiet umfasst die drei Metropolregionen Hamburg, Hannover und Bremen. Die Mutschler Gruppe hat 80 Mio. Euro in das Outlet Center mit insgesamt 13.500 m² Verkaufsfläche investiert. Etwa 70 Marken-Shops im Village-Stil wurden gestern von Besuchern und geladenen Gästen in Augenschein genommen. Etwa 80 % der Ladenflächen sind bereits vermietet. Für die Vermietung ist weiterhin die 1A Outlet GmbH zuständig. Center-Manager ist die ROS-Retail Outlet Shopping GmbH. Es entstehen etw 400 neue Arbeitsplätze. 1.250 PKW- und 18 Bus-Parkplätze stehen zur Verfügung. Das Designer Outlet Soltau wurde mit dem BREEAM-Zertifikat ausgezeichnet.

.

„13 Jahre Planungs- und Bauzeit liegen hinter uns, und gemeinsam mit zuverlässigen Partnern haben wir es geschafft, den Plan vom Designer Outlet Soltau Wirklichkeit werden zu lassen“, kommentierte Investorin Sylvie Mutschler, Geschäftsführerin der Mutschler Gruppe. Sie hat sich in den vergangenen Jahren sehr stark für die Ansiedlung des Designer Outlets in Soltau engagiert und dabei viele Hürden überwunden [Entscheidung für Factory Outlet Center in Soltau].

„Mit dem Designer Outlet Soltau wird ein neues Kapitel in der touristischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Lüneburger Heide und ganz Niedersachsens aufgeschlagen. Es setzt neue Maßstäbe in
einer in Deutschland wachsenden Vertriebsform des Handels“, erläuterte Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode.

Vor allem auf den Tourismus und die Wirtschaft der Region werde das Designer Outlet Soltau einen positiven Einfluss haben, bekräftigte auch Wilhelm Ruhkopf, Bürgermeister der Stadt Soltau. „Mit mehr als fünf Millionen Übernachtungsgästen und etwa 39 Millionen Tagestouristen pro Jahr ist die Lüneburger Heide eines der beliebtesten deutschen Naherholungs- und Freizeitgebiete. Mit dem Designer Outlet Soltau wird sie um einen Besuchermagneten reicher."

Zudem entstehen in der Region mittelfristig bis zu 400 neue Arbeitsplätze. „Von Anfang an haben wir sehr stark auf unsere regionale Verbundenheit gesetzt“, bestätigt Sylvie Mutschler. „Den Bau hat eine Arbeitsgemeinschaft regionaler Bauunternehmen realisiert, wir arbeiten eng mit der Agentur für Arbeit zusammen und es besteht eine Reihe von touristischen Kooperationen.“ Mit den weiteren Attraktionen in der Urlaubsregion Lüneburger Heide bestünden bereits Pläne zur gemeinsamen Vermarktung.