Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

EQT sichert sich Bilfingers Immo-Sparte für 1,2 Mrd. Euro

Das monatelange Bieterverfahren ist beendet: Der Finanzinvestor EQT zahlt 1,2 Milliarden Euro für das Bau- und Immobiliengeschäft von Bilfinger. Der Baukonzern hofft, sich durch den Verkauf aus den roten Zahlen katapultieren zu können und zu alter Stärke zurück zu finden. Unterm Strich sieht es aber nicht so rosig aus, denn immerhin verkauft der Mannheimer Konzern damit rund 40 Prozent seines Umsatzes und setzt künftig nur noch auf die Industriesparte, dem es derzeit aber durch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen an Schwung mangelt. Neben der Immobiliensparte will Bilfinger sich auch vom Geschäft rund um Kraftwerke trennen.

JLL guckt in die Röhre
Neben dem schwedischen Finanzinvestor EQT war in den letzten Wochen das inter...

[…]