Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Entwicklung des Magnus-Standort im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren unklar

Nachdem vergangene Woche neben einem Ankermieter ein weiterer Mieter abgesprungen ist, ist die Entwicklung des Magnus-Standorts im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren unklar. Die Volksbank löste den mit der HBB geschlossenen Kaufvertrag.

Wie Bankdirektor Jürgen Vicktor erklärte, liegt bereits ein neues Konzept für den Standort vor. Es gibt einen neuen Investor sowie zwei Hauptmieter. Ein dritter werde in Kürze folgen. Bereits in vier bis sechs Wochen könne man konkrete Pläne aufweisen. Die neuen Pläne beinhalten einen Abriss der Altimmobilie und einen Neubau, der allerdings nicht unbedingt auf zwei Ebenen entstehen muss. Außerdem ist auch von einem Parkdeck mit rund 150 Parkplätzen die Rede. Näher wollte sich der Bankdirektor daz...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Ibbenbüren