Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Entwicklung der globalen Weltwirtschaft in 2012

Lesen Sie einen aktuellen Kommentar von Keith Wade, Chefvolkswirt und Azad Zangana, Volkswirt für Europa bei Schroders zur Entwicklung der globalen Weltwirtschaf zum Jahreswechsel. Die Eurozone steht kurz vor einer schweren Rezession. Ihr droht ein BIP-Rückgang von zwei Prozent, dessen Folgen in ganz Europa - einschließlich Großbritannien - und in geringerem Maße auch in anderen Teilen der Welt zu spüren sein dürften.

Die Lehren aus dem Jahr 2011
Die Nachwirkungen der Finanzkrise von 2008 sind auf den weltweiten Finanzmärkten noch immer zu spüren: Die Kreditnachfrage ist gesunken und die Privathaushalte versuchen weiter, ihre Schulden abzubauen. In einem solchen Umfeld haben Erschütterungen wie das Erdbeben in Japan oder di...

[…]