Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Entscheidung für die Umgestaltung des Oldenburger Bahnhofsviertels ist gefallen

Die Jury-Entscheidung zur Gestaltung des Quartiersplatz Bahnhofsviertel ist am Mittwochabend gefallen: Das Preisgericht unter dem Vorsitz des Bremer Architekten und Stadtplaners Prof. Hartmut Stechow hat über die zehn eingegangenen Arbeiten beraten und einstimmig beschlossen, den ersten Preis an die Arbeit des Büros gruppeomp, Rastede, in Arbeitsgemeinschaft mit LohausCarl Landschaftsarchitekten, Hannover, zu vergeben. Der zweite Preis ging an KAW architekten en adviseurs, Rotterdam, vor Angelis + Partner, Oldenburg, gemeinsam mit Kilian und Frenz, Sandkrug. Die zwölfköpfige Jury bestand aus Architekten, Stadtplanern, Vertretern der Bauverwaltung sowie Vertreterinnen und Vertretern der Ratsfraktionen.

Auf der gestrigen Pressekonferenz w...

[…]