Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts: Vermieter mit Leerständen können aufatmen

Der IVD-Süd begrüßt die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, wonach ein Grundsteuererlass bei strukturellem Leerstand möglich ist mit Nachdruck.

Das Bundesverwaltungsgericht hat sich der Auffassung des Bundesfinanzhofs angeschlossen, wonach Hauseigentümern unter vereinfachten Voraussetzungen, bei strukturellem Leerstand, die Grundsteuer teilweise erlassen werden kann. Demnach kommt ein Grundsteuererlass gemäß § 33 Abs. 1 GrStG nicht nur bei atypischen und vorübergehenden Ertragsminderungen in Betracht, sondern kann auch strukturell bedingte Ertragsminderungen nicht nur vorübergehender Natur erfassen.

Damit kann, so Prof. Stephan Kippes "ab sofort auch bei konjunkturbedingten Leerständen durch Erlass der Grundsteuer dem R...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Stephan Kippes