Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Engel & Völkers eröffnet Hauptquartier in Hong Kong

Die Engel & Völkers Gruppe setzt ihren Expansionskurs unvermindert fort. Mit dieser Woche hat die Organisation bereits 100 Mio. Euro Markenumsatz seit Jahresbeginn erwirtschaftet, so dass erstmals in der Unternehmensgeschichte die Schallgrenze des dreistelligen Millionen-Umsatz überschritten wird. Insgesamt wird ein Umsatz von etwa 110 Mio. Euro im Gesamtjahr 2006 erwartet, gut 60 % mehr als im Vorjahr. Ebenfalls in dieser Woche meldet das Unternehmen ein Jubiläum mit der Eröffnung des 200. Wohnimmobilienshops, der in Regensburg eröffnet wurde. Neben den Wohnimmobilienshops bestehen zudem 19 Gewerbeimmobilienbüros.

.

Ferner baut Engel & Völkers das Lizenzpartnersystem verstärkt in Asien aus und hat dazu jetzt offiziell ein Hauptquartier in Hong Kong eröffnet. Von Hong Kong aus werden die Lizenzbetreuung und der Lizenzvertrieb organisiert. Für Südostasien besteht bereits eine Masterlizenz; der Masterlizenzpartner hat einen Immobilienshop in Phuket/Thailand eröffnet. Ab 2007 wird das neue Hauptquartier die Betreuung der Masterlizenz für Australien/Neuseeland beginnen. Geschäftsführerin im neuen Hauptquartier in Hong Kong ist Sandra Roth, die bereits seit zwei Jahren vor Ort unterschiedliche Aufgaben in der Immobilienwirtschaft hatte und die zwei asiatische Sprachen spricht.

Mit Hong Kong verfügt die Engel & Völkers-Gruppe bald über drei Hauptquartiere, neben dem Unternehmenssitz in Hamburg wird in Kürze noch das Hauptquartier in New York eröffnet, das den Ausbau des Lizenzpartnersystem in Nordamerika organisiert. „Die Marke Engel & Völkers ist nunmehr weltweit präsent; ab 2007 werden wir unsere Netzwerke auf allen fünf Kontinenten der Erde ausbauen“, sagt Christian Völkers, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Engel & Völkers.