Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Energy Star für Wells

Die Environmental Protection Agency (EPA) hat die Wells Real Estate Funds mit dem Prädikat „Energy Star Partner of the year“ ausgezeichnet. Das Prädikat, das die US-Behörde zum Schutz der Umwelt und der menschlichen Gesundheit verleiht, markiert Produkte und Immobilien, die über verminderten Energieverbrauch den Ausstoß von Treibhausgasen und anderen Schadstoffen reduzieren. „Das bewährte Programm von Wells zum Energiemanagement ist landesweit vorbildhaft“, sagte Elizabeth Craig, geschäftsführende Direktorin des EPA-Büros für Atmospheric Programs.

.

„Grüne Immobilien sind für uns kein Schlagwort. Schon seit langem betreiben wir jedes Objekt in unserem Portfolio so umweltbewusst wie nur möglich“, sagt Scott Maedows, Managing Director für Gebäudeservices bei Wells Real Estate Funds. Als landesweit aktiver Immobilieninvestor legt Wells größten Wert auf einen nachhaltigen Betrieb seiner Objekte, um deren Wert zu steigern und für Anteilseigner und deren Standorte herausragende Qualität sicherzustellen. „Wir sind stolz und fühlen uns geehrt, dass uns der Energy Star verliehen wurde. Das bestätigt, dass unser Streben nach höchsten Standards bei der Energieeffizienz in den Bürogebäuden, die wir bewirtschaften, der richtige Weg ist.“

Eigenen Schätzungen zu Folge haben die unternehmensweiten Energiesparmaßnahmen bei Wells den Ausstoß an Treibhausgasen vergangenes Jahr um 14.000 Tonnen verringert. Dies entspricht den jährlichen Emissionen von rund 2.800 Pkw oder dem Stromverbrauch von mehr als 1.700 Einfamilienhäusern.