Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Emerging Markets stützen die globalen Mietsteigerungen für

Die Mieten für Top-Wohnimmobilien in den wichtigsten Städten der Welt sind im Vergleich zum Vorjahr per Ende Juni 2012 im Schnitt um 2,3 Prozent gestiegen. Im zweiten Quartal 2012 haben sie um 1,0 Prozent zugelegt. „Die Nachfrage von Unternehmen insbesondere in den Emerging Markets treibt die Mieten weiter nach oben“, sagt Kate Everett-Allen aus dem internationalen Research für Wohnimmobilien in Großbritannien bei Knight Frank. „Im Gesamtergebnis werden damit die schwachen europäischen Zahlen gestützt.“ In Europa haben die Mieten im letzten Jahr nur um 0,5 Prozent zugelegt.

Das globale Jahresplus von 2,3 Prozent ist indes weit entfernt von den zweistelligen Wertsteigerungen, die der Index vor 2008 erzielte. Die aktuelle...

[…]