Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Erlös von rd. 1 Mrd. Euro angestrebt

El Corte Inglés verkauft 200 Immobilien

Europas größte Warenhauskette El Corte Inglés will ihre Verschuldung reduzieren. Aus diesem Grund wollen die Spanier in nur wenigen Monaten bis zu 200 Immobilien im Wert von rd. 1 Mrd. Euro verkaufen: 102 Supermärkte, 32 Logistikzentren mit einer Gesamtfläche von 500.000 m², 50 Geschäftshäuser mit insgesamt 180.000 m² und 20 Bürogebäude in Madrid und Barcelona.

Nur die Highlights sind unantastbar
Alles muss raus! – Alles? Mitnichten: Den historischen Unternehmenssitz in Hermosilla und den 104 m hohen Torre Titania in Madrid mit seinem Flaggschiff, der größten Shopping Mall Spaniens, will der Präsident des viertgrößten Warenhauskonzerns der Welt, Dimas Gimeno, ebensowenig weggeben wie sein Logistik-Megazentrum im Sü...

[…]