Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Einkaufszentrum in Unna bietet 7.600 m² Verkaufsfläche

Hartwig Schulz, Rechtsanwalt und Investor, plant zusammen mit der Hanseatischen Grundbesitz- und Vermögensverwaltungsgesellschaft (HGV) den Bau eines neuen Einkaufszentrums im Zentrum von Unna, das eine Verkaufsfläche von 7.600 m² aufweisen soll. Der 30 Millionen Euro teure Komplex entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Mühle „Bremme“, zwischen der Kantstraße und dem Beethovenring. Die vermietbare Gesamtbetriebsfläche, inklusive Nebenflächen, soll bei etwa 12.500 m² liegen. Das Einkaufszentrum soll über eine Projektgesellschaft im Privatbesitz der Familie Schulz verbleiben.

Die größte Fläche wird mit 2.200 m² von einem Edeka-Supermarkt bewirtschaftet werden. Verhandelt wird laut Angabe von Projektentwickler Michael Garstka...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Unna