Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Eingefrorener Fonds Real Invest Europe wird enteist

Seit März 2009 ist der Immobilienfonds "Real Invest Europe“ der Bank Austria eingefroren. Seit vergangenem Dienstag ist die Rücknahme und Ausgabe von Anteilen nun wieder möglich. Nach Auskunft der Bank wurde die Neubewertung des Immobilienportfolios zum Abschluss gebracht, zudem habe man ein Stuttgarter Gewerbeobjekt zum Marktpreis verkauft. Der Rechenwert des Fonds habe sich um 1,2 Prozent gesteigert. Er liegt per 16. Dezember bei 73,22 Euro pro Anteil.

Der Fonds legt Gelder vor allem in Büros und andere Gewerbeimmobilien im zentral-, ost- und südosteuropäischen Raum (CEE- und SEE-Länder) an und hat in der ersten Phase auch in Deutschland investiert. Das Fondsvermögen lag am 30. November 2010 bei 41,1 Millionen Euro. Die aktuelle...

[…]