Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ein Einkaufszentrum + 40 Mio. Euro Schulden für Immofinanz

Die österreichische Immobiliengesellschaft Immofinanz AG hat den symbolischen Preis von einem Euro bezahlt. Dafür bekommt sie 85 Prozent eines 50.000 m² großen und noch nicht fertig gestellten Einkaufscenters in der rumänischen Stadt Constanta. Mit dem Polus-Center genannten Projekt übernimmt die Immofinanz AG auch die bisher für das Projekt aufgelaufenen Schulden in Höhe von vierzig Millionen Euro sowie den Projektentwickler Tripont Invest. Verhandlungspartner der Immofinanz AG war bei diesem Deal das ungarische Unternehmen TriGranit, die bisherige Muttergesellschaft von Tripont Invest. Die Immofinanz AG ist mit 25 Prozent an diesem ungarischen Unternehmen beteiligt. Ursprünglich wollten die Österreicher das Polus Center auf Basi

[…]