Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ehemalige Residenz der Botschaft des Königreiches Saudi Arabien in Bonn verkauft

Nachdem vor wenigen Wochen bereits die Kanzlei der Botschaft des Königreiches Saudi Arabien in Bonn durch die Vermittlung der R. Dieter Limbach Immobilien KG veräußert wurde, konnte jetzt auch die seit Jahren leerstehende Residenz im Rahmen eines Bietverfahren verkauft werden. Käufer ist eine Kölner Projektentwicklungsgesellschaft.

.

Die aus einer denkmalgeschützten Residenz aus dem Jahre 1897, einem Schwimmbad und einem weiteren Residenzgebäude aus dem Jahre 1939 bestehende Liegenschaft in bester Rheinlage in Bonn-Mehlem, verfügt über rd. 2.000 m² Nutzfläche sowie eine Tiefgarage. Das Grundstück mit einer Rheinfront von ca. 135 m, welches ursprünglich parkähnlich angelegt war, ist rd. 10.022 m² groß. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Liegenschaft soll in enger Abstimmung mit der zuständigen Bezirksvertretung und dem Bauamt wieder einer gehobenen Wohnnutzung zugeführt werden. Das Bietverfahren sowie die Verkaufsabwicklung wurde von der R. Dieter Limbach Immobilien KG Bonn, der DAVE-Partner für die Region Bonn/Köln, betreut.