Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Edeka-Tengelmann-Farce: Ist Tegut lachender Dritter?

Der hessische Lebensmitteleinzelhändler Tegut könnte, so spekulieren derzeit mehrere Branchenbeobachter, der lachende Dritte bei der geplanten und vorderhand juristisch verhinderten Übernahme der Kaiser´s-Tengelmann-Kette durch den Marktriesen Edeka sein. Denn Tegut-Chef Thomas Gutberlet möchte gerne im Süden Deutschlands expandieren und da kämen ihm die rund 130 Kaiser´s-Tengelmann-Märkte in der Region München und Oberbayern gerade recht. Gegenüber der Fuldaer Zeitung bestätigte Tegut das Interesse, betonte aber, abwarten zu wollen, welche Entscheidung Edeka und Kaiser´s Tengelmann treffen würden.

Die Übernahme zwischen Edeka und Kaiser´s Tengelmann war zunächst vom Kartellamt verworfen worden, mit einer Sondergenehmigung...

[…]