Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ECE hält an Größenvorgabe für Mainzer Einkaufszentrum fest

Der Hamburger Einkaufscenterentwickler ECE will trotz der bisherigen Kritik von verschiedenen Seiten an der geplanten Größe für seine 250 Millionen Euro teure Shopping Mall in der Mainzer Innenstadt festhalten. Das geplante Einkaufszentrum soll eine Verkaufsfläche von rund 30.000 m² aufweisen, hinzu kommen weitere zehn Prozent Fläche, die für Gastronomie und Dienstleistungen gedacht sind. Der Komplex soll über die Eppichmauergasse hinausreichen und sowohl das Gebäude der kirchlichen Pax-Bank als auch das alte Polizeirevier mit einbeziehen. Die entsprechenden Pläne erläuterte Gerd Wilhelmus, Managing Director der ECE, am vergangenen Mittwoch vor dem Mainzer Stadtrat.

Zwar würde das Konzept Grundstücke einschließen, die der ECE n...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mainz