Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ECE feierte Richtfest für Shopping-Center „Árkád“ in Südungarn

Die Bauarbeiten für das Shopping-Center „Árkád“ im südungarischen Szeged liegen voll im Zeitplan. Das hat der Projektentwickler ECE heute der Öffentlichkeit mitgeteilt. Am gestrigen Donnerstag feierte das Unternehmen Richtfest für die neue innerstädtische Einkaufsgalerie.

.

Das Shopping-Center Árkád soll im Herbst dieses Jahres eröffnen und Besuchern dann etwa 130 Fachgeschäfte, Restaurants, Cafés und Dienstleistungsbetriebe bieten. Insgesamt verfügt das Árkád auf drei Ebenen über etwa 41.000 m² Mietfläche und etwa 1.350 Parkplätze. Das gesamte Einzugsgebiet des Shopping-Centers umfasst mehr als 400.000 Menschen.

Laut ECE liegen bisher Vereinbarungen für mehr als siebzig Prozent der Mietfläche vor. Bereits bis Ende April soll diese Quote durch weitere Ankermieter auf etwa achtzig Prozent erhöht werden. Zu den Mietern gehören derzeit Interspar, New Yorker, Orsay, Heavy Tools, Springfield, Camel active, Women´s Secret, Tamaris und Vagabond. Weitere Mieter sind beispielsweise C & A, Hervis, Deichmann, Alexandra Bookstore und Gas.