Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

EAA macht Ernst mit Westimmo-Verkauf

Die „Bad Bank“ der ehemaligen WestLB-Gruppe, die Erste Abwicklungsanstalt (EAA), hat mit dem offiziellen Verkaufsprozess für die Immobilientochter Westimmo begonnen. Bis zum Jahresende soll ein Käufer für das Institut gefunden werden, hatte EAA-Vorstandssprecher Matthias Wargers im April als Parole ausgegeben. Bis Ende Mai haben interessierte Investoren jetzt Zeit, in den Verkaufsprozess einzusteigen, der von der Investmentbank J.P. Morgan betreut wird.

Die ehemals krisengeschüttelte Westimmo sieht mittlerweile recht attraktiv aus: Ende 2013 lag der Jahresüberschuss bei 50,3 Millionen Euro, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit hatte von 1,8 Millionen Euro auf 57,4 Millionen Euro stark zugelegt. Die Bilanzsumme betrug...

[…]