Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DWI Gruppe entwickelt Bürohochhaus an der Mediaspree

Die DWI Gruppe lenkt ihren Fokus wieder auf die Hauptstadt und geht im Bereich der Mediaspree, zwischen dem Ostbahnhof und der Warschauer Straße auf dem Grundstück die spekulative Errichtung eines 20-geschossigen Bürohochhauses an. Die Baugenehmigung liegt bereits vor. Nach derzeitigem Stand will die DIW mit dem Bau für den spekulativen Büroturm Ende 2016/Anfang 2017 starten.

Die Gruppe hatte das Grundstück am Postbahnhof im letzten Sommer von der Nippon Development Corporation (NDC) Real Estate, die das Quartier am Ostbahnhof entwickelt, inklusive der Baugenehmigung erworben. Das Quartier ist ein Gebäudeensemble bestehend aus den drei Immobilien „Spree Office“, „East Side“ und das Hochhaus in denen überwiegend Büro-, aber...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin